VERENA
KÖNIG

In der Serie "Selbstkonzept" wird das Selbstbild des Weiblichen thematisiert, das durch die Dynamik einer mehrdimensionalen Umwelt immer wieder herausgefordert wird. Hin- und hergerissen zwischen verschiedenen und sich verändernden Welten sucht es nach Achtsamkeit und Konsistenz – einerseits durch Einsamkeit mit bewusster Entfremdung, andererseits durch das Streben nach Aufmerksamkeit, Akzeptanz und Anerkennung.